piripiri2_gb
piripiri_flammen

Mein Name ist Joaquim Caraça,  gebürtiger Portugiese und als Achtjähriger  mit meiner Familie in die Welschschweiz gezogen und mit 20 wurde ich Schweizer. Vor ein paar Monaten habe ich den grossen Schritt gewagt, den Röstigraben zu überwinden und bin von Lausanne nach Basel übergesiedelt, um nach einer langjährigen Wochenendbeziehung endlich ein gemeinsames Leben zusammen mit meiner Lebenspartnerin zu ermöglichen.

Nicht nur die neue Umgebung, auch die andere Mentalität und die deutsche Sprache sind die nächsten Hürden, die zu überwinden sind.

Meine Lebenspartnerin, die seit ihrer Jugend in Basel lebt und hier heimisch ist, hat mir den Einstieg in die Selbstständigkeit erleichtert. Beim Business Parc in Reinach wurden wir von Herrn Marcus Haegi, der unser Coach war, während der ganzen Vorbereitungsphase begleitet. Zum Start hat man mir angeboten, mein Fahrzeug vor den Business Parc zu stellen. An dieser Stelle möchte ich mich insbesondere bei Herrn Haegi, Herrn Melchior Buchs und dem ganzen Team des Business Parcs, bei meinem Sohn Yvan, der mir beim Erstellen des Rezepts der Piri-Piri-Sauce geholfen hat, bei meiner Lebenspartnerin Claudia, die mich immer wieder ermutigt, weiterzumachen, bei ihrer Familie und bei all ihren Freundinnen und Freunden ganz herzlich für die grosse moralische und aktive Unterstützung bedanken.

Nicht zuletzt möchte ich mich auch vielmals bei Guido Balmer, Präsident des Vereins «Freunde von Arco», www.arcobrasil.ch, für die Erstellung der Homepage bedanken. Er hat zuvor bereits verschiedene Webseiten erfolgreich kreiert.

Dank Ihnen konnte ich mein Projekt umsetzen.


Warum musste es ausgerechnet ein mobiler Grill-Imbisswagen sein?

Nach einer langen, mindestens einjährigen Vorbereitungsphase ging mein langjähriger Traum eines mobilen Grill-Imbisswagens endlich in Erfüllung. Es war schon immer mein Wunsch, mich in der Lebensmittelbranche selbstständig zu machen und eine Marktlücke füllen zu können.

joaquim

© Piri Piri Grill 2018

Made with Goldfish